You are here
Home > Bitcoin

Ethereum, XRP, Litecoin Abgelehnt: Weitere Verluste werden folgen

Ethereum, XRP, Litecoin Abgelehnt: Weitere Verluste werden folgen

Trotz der bullishen Stimmung im Zusammenhang mit der Halbierung der Bitcoin-Münze deuten mehrere technische Indikatoren darauf hin, dass Ethereum, XRP und Litecoin nach dem jüngsten Marktanstieg auf eine Talfahrt zusteuern.

Ethereum wurde von der oberen Grenze eines parallelen Kanals, in dem es eine Zeit lang eingeschlossen war, zurückgewiesen, was zu einem Rückgang auf die untere Grenze des Kanals bei 175 USD führen könnte.
In der Zwischenzeit könnte sich das XRP auf 0,20 $ zurückziehen, nachdem es nicht in der Lage war, den massiven Widerstand bei Bitcoin Circuit, der vor ihm lag, zu überwinden. Litecoin hingegen sitzt auf einer großen Unterstützungsgruppe, die schwer zu brechen sein könnte.

massiven Widerstand bei Bitcoin Circuit

Die Anleger scheinen aus ihren Long-Positionen auszusteigen, da die Signale von Ethereum, XRP und Litecoin auf eine steile Korrektur hindeuten.

Fast 50 Milliarden Dollar überschwemmten in den letzten zwei Tagen den Markt für Krypto-Währungen, wodurch die meisten digitalen Vermögenswerte erhebliche Gewinne verbuchen konnten. Eine beträchtliche Anzahl von Anlegern scheint jedoch ihre Long-Positionen, insbesondere für Altmünzen, aufzugeben.
Ethereum wird von starkem Widerstand zurückgewiesen

Nach dem Zusammenbruch des Marktes im März, bei dem das Ethereum bis auf 90 $ abstürzte, hat sich sein Preis seither in einem aufsteigenden Parallelkanal gehalten.

In Übereinstimmung mit den Eigenschaften eines Kanals fällt er jedes Mal, wenn ETH zur oberen Grenze des Kanals ansteigt, nach unten, um die untere Grenze zu erreichen, und von diesem Punkt an prallt er wieder nach oben.

Nun, da der Äther in den letzten 36 Stunden um mehr als 15 % angestiegen ist, trifft er wieder auf den Luftwiderstand.

Seit dem 13. März konnte diese Barriere ein weiteres Vorrücken der ETH verhindern. Als Folge davon könnte sich Ethereum auf einen steilen Rücklauf bei Bitcoin Circuit zur Mitte oder zum Boden des parallelen Kanals vorbereiten.

Der sequenzielle Indikator TD auf dem 1-Tages-Chart der ETH Zürich untermauert den pessimistischen Ausblick. Gegenwärtig befindet sich dieser technische Index auf einer grünen Kerze mit acht Kerzen und wird bald ein Verkaufssignal in Form einer grünen Kerze mit neun Kerzen darstellen.

Eine solche rückläufige Formation deutet darauf hin, dass Ether vor einer Fortsetzung des Aufwärtstrends auf eine Korrektur bei ein bis vier Kerzen ausgerichtet sein könnte.

Ein Anstieg des Verkaufsdrucks hinter Ethereum könnte dazu führen, dass er auf die Fibonacci-Retracement-Niveaus von 23,6% oder 38,2% fällt.

Diese Stützmauern befinden sich genau um die Mittellinie und die untere Grenze des zuvor erwähnten parallelen Kanals bei $195 bzw. $175.

Top