Bitcoin SOPR-Indikator, Kauf- und Verkaufsbereiche

 

Der Bitcoin SOPR-Indikator ist ein Oszillator, der anhand von Daten aus der Blockchain signalisiert, wenn größere Änderungen in der BTC-Versorgung auftreten.

Laut ihrem Schöpfer, Renato Shirakashi, liefert uns die Blockkette eine Menge Informationen über den Geldfluss, so dass wir auf die Gefühle und das Verhalten der Menschen schließen können.

Dies liefert uns eine auf den Kettendaten basierende Metrik, um den Gewinn oder Verlust entsprechend dem Preis von Bitcoin zu bewerten.

bitcoin
5 Lustige Indikatoren, die Bitcoin im Jahr 2020 folgen

Was ist der Bitcoin SOPR-Indikator?
Der Bitcoin SOPR-Indikator kann uns je nach Bitcoin-Preis die entsprechenden Kauf- und Verkaufsgebiete nennen.
Der Bitcoin SOPR-Indikator kann Ihnen die richtigen Bereiche für den Kauf und Verkauf entsprechend dem Bitcoin-Preis nennen. Mit freundlicher Genehmigung von Glassnode
Der SOPR-Indikator ist die „Spent Output Profit Ratio“. Dieses Tool verfolgt allgemeine Marktgewinne und -verluste anhand von Daten aus der Bitcoin Code -Blockkette.

Er dient als Maß für den durchschnittlichen Gewinn oder Verlust des Anlegers, d.h. der SOPR misst die Schwankung zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis der Währungen, die sich in der Kette bewegen.

Auf diese Weise können wir die Kauf- und Verkaufsbereiche visualisieren, die für einen bestimmten Bitcoin-Preis geeignet sind.

Nach Shirakashi lassen die intrinsischen Daten dieses Indikators vermuten, dass er ein psychologisches Maß für den Markt darstellt. Dies liegt daran, dass sie eine direkte Beziehung zwischen Verkaufspreis und gezahlten Preis herstellt.

Mit Shirakashis Worten:

„Aufgrund der fundamentalen Natur der zugrunde liegenden Metriken, auf denen der SOPR basiert, wäre es fair zu spekulieren, dass die Rendite des ausgegebenen Produkts Preisänderungen beeinflusst. Dies kann von erheblicher Bedeutung sein, da die meisten der aktuellen Indikatoren nachlaufende Indikatoren sind“.

Mit anderen Worten, SOPR könnte ein führender Indikator für die Analyse des Preises von Bitcoin sein, da er Signale vor oder während größerer Preisbewegungen liefert und nicht im Nachhinein.

Halbierung der Bitcoin: 5 Indikatoren, die dem BTC-Preis folgen

Wie wird dieser Indikator berechnet?
SOPR ist ein sehr einfacher Indikator. Sie wird aus den „verbrauchten Ausgaben“ berechnet. Es ist der realisierte Wert (USD) geteilt durch den Schöpfungswert (USD) der Produktion.

Oder einfacher ausgedrückt, es ist der verkaufte/gezahlte Preis.

Denken Sie daran, dass die ausgegebenen Ausgaben wie Ihr Bitcoin-Guthaben sind, das der Summe aller einzelnen Ausgaben entspricht, die Ihr privater Schlüssel ausgeben kann.

Bezüglich der Interpretation des Indikators:

Wenn der SOPR größer als 1 ist, dann sagt er uns, dass die Menschen im Durchschnitt mit Gewinn verkaufen. Wenn der SOPR andererseits weniger als 1 beträgt, dann sagt er uns, dass die durchschnittliche Person Bitcoin mit Verlust verkauft.

Das Diagramm dieses Indikators kann durch Auftragen des SOPR aller ausgegebenen Outputs zusammen, aggregiert nach dem Tag, an dem sie ausgegeben wurden (unter Verwendung des Blockkettendatums), erstellt werden.